Sie lachten als ich mir die Gitarre schnappte,
doch als ich zu spielen begann...!

- „Kann er wirklich Gitarre spielen?“ flüsterte Anja.
„Nicht wirklich“, erwiderte Richard, „er hat noch nie eine Gitarre in der Hand gehabt!“
-

Richard hatte gerade den letzten Takt von „Knocking On Heaven's Door“ gespielt. Alle am Lagerfeuer grölten lauthals mit und gaben ihm anschließend einen dicken Applaus. Ich beschloss, dass dies der richtige Zeitpunkt für mein Debüt als Gitarrist werden sollte. Die Überraschung war groß als ich mir Richards Gitarre schnappte und mich auf das Spielen vorbereitete.

„Hey, dort sitzt Rob Dylan“, rief einer und alle fingen an zu lachen.

   
















Sie waren sich allesamt sicher, dass ich keine einzige Note spielen konnte.
„Kann er wirklich Gitarre spielen?“ flüsterte Anja.
„Nicht wirklich“, erwiderte Richard, „er hat noch nie eine Gitarre in der Hand gehabt!“

Ich entschied mich die Situation vollends auszukosten: mit einem sauberen Taschentuch wischte ich noch einmal gründlich die Saiten ab. Danach postierte ich mich wie ein erfahrener Gitarrist, schaute mir genau den Hals von Richards Gitarre an, genau so wie es mir der Gitarrenverkäufer gezeigt hatte.

„Oh, der Herr glaubt tatsächlich spielen zu können!“ rief mir einer von der anderen Seite des Lagerfeuers zu. „Ich wette um eine Kasten Bier, dass du keinen einzigen vernünftigen Ton spielen kannst!“

„Den Kasten ist er los!“ brüllte man sich unter großem Gelächter einstimmig zu.

Doch dann fing ich einfach an zu spielen!

Plötzlich verstummte das Gelächter und alle Anwesenden wurden mit einem Male ganz still.
Ich spielte die ersten Takte von Lionel Richies „Hello“. Sie waren völlig überrascht, so dass  ihnen der Mund offen stand. Schach matt!!!

Während ich in Gedanken verloren mein Gitarrenspiel fortsetzte, vergaß ich all meine Freunde um mich herum. Ich verlor jegliches Gefühl für Ort und Zeit sowie für die Zuhörer, denen es die Sprache verschlagen hat. Die kleine Welt, worin ich mich in jenen Augenblick aufhielt, begann sich langsam in einen Traum zu verwandeln - nur noch die Musik war echt.
Es erweckte den Eindruck, als ob das Lied aus meiner Feder entsprungen wäre.

1:0 für mich!

Der letzte Takt von „Hello“ ging in einen tosenden Applaus über. Es herrschte helle Begeisterung unter den Zuhörern. Vor lauter Freude konnten Sie sich kaum im Zaum halten. Einige schüttelten mir heftig die Hände, andere wiederum klopften mir vor lauter Begeisterung auf die Schulter: „Gratuliere, du hast dir den Kasten Bier redlich verdient!“ 
Plötzlich wurde ich mit unzählige Fragen überschüttet: „Rob, warum hast du uns nichts von deinen Gitarrenkünsten erzählt?“ und „Wo in Gottes Namen hast du so gut Gitarre spielen gelernt?“ und „Wie lange hast du dafür gebraucht?“ und „Wer hat es dir so schnell beigebracht?“.

„Ich habe meinen Lehrer noch nie getroffen“, antwortete ich, „und noch vor ein paar Wochen konnte ich keine einzige Note spielen!“.
„Das kannst du deiner Großmutter erzählen!“ grinste Richard mich breit an, der selber jahrelang Unterricht an einer Musikschule genommen hatte. „Dafür hast du mindestens ein Jahr Gitarrenunterricht oder Nachhilfestunden gehabt. Ich kann es mir anders nicht vorstellen!“
„Nein, ich habe das alles in drei Monaten geschafft!“, erklärte ich, „wegen des Überraschungseffektes habe ich es absichtlich vor euch geheim gehalten“.

Ich erzählte ihnen nun die ganze Geschichte.
„Habt ihr schon mal von dem Internetkurs gitarrespielenlernen.com gehört?“ fragte ich alle.
„Bekommt man da etwa Lehrmaterial oder so etwas in der Art zugeschickt?“ erkundigte sich Anja.
„Ja und Nein. Es ist ein Internetkurs, der dir zusätzlich Videos als Anschauungsmaterial bietet, sodass du auf einfache und schnelle Art und Weise das Gitarrenspiel erlernen kannst.“

Wie ist es möglich in so kurzer Zeit Gitarre spielen zu lernen ohne einen Lehrer?

Ich erzählte ihnen, dass ich in den vergangenen Jahren vorhatte, Gitarre spielen zu lernen.
„Vor ein paar Monaten suchte ich im Internet nach Gitarrenkursen und dabei gelangte ich auf eine sehr interessante Seite. Dort fand ich einen kurzen Leserbrief einer Frau, die in weniger als 3 Monaten in Ihrer Freizeit verschiedene Lieder auf der Gitarre spielen gelernt hatte. Und das allerbeste daran war, dass man mit dieser Lern-/Übungsmethode weder eine Überdosis an Theorie bekommt, noch sich die Finger an endlosen Übungen wund spielt. Man braucht nur etwa zweimal täglich 10 Minuten zu üben. Über die 3 Monate verteilt, macht das 24 Stunden Übungszeit. Im Vergleich zu teurem Privatunterricht oder Gitarrenstunden an der Musikschule, die ich ebenfalls im Internet gefunden habe, kostet es fast nichts. Ich dachte sofort: „Das will ich machen!“ und ich bestellte mir den Kurs.

Als ich mit dem Kurs begann, war ich von Anfang an begeistert. In der ersten Stunde kam gleich „Hoch soll er leben“ an die Reihe. Das war klasse. Jede Woche bekam ich einen neuen Benutzernamen sowie das Passwort per E-Mail zugeschickt, sodass ich mir sowohl den Lern- und Übungsstoff herunterladen als auch die dazugehörigen Videos anschauen konnte. Von Woche zu Woche wurde es immer besser. Keiner konnte mich aufhalten und ich musste nur darauf achten, dass ich wegen meiner Finger nicht zuviel übte. Und es stimmte – das Resultat war das gleiche wie es die Frau beschrieben hatte. Ich staunte nicht schlecht. Am Ende des Kurses wird einem sogar erklärt wie man Lieder komponieren kann. Man weiß sofort welche Akkorde zueinander gehören.
Ich wusste wirklich nicht, was in mir steckt!

---

Liebe angehenden Gitarristen,

Haben Sie schon einmal gedacht: "Ich würde es toll finden Gitarre spielen zu können!"?

Dann haben Sie sicherlich nicht damit gerechnet, dass Sie das alles in drei Monaten schaffen können, genauso wie Rob!

Stellen Sie es sich vor: heute können Sie keine einzige Note spielen und bereits nach 12 Wochen sind Sie in der Lage, Ihre Familie, Ihre Freunde und Bekannte mit dem was Sie bereits gelernt haben, in Staunen zu versetzen.

Mit diesem Online-Gitarrenkurs ist es möglich! Der Kurs wird Ihnen helfen in kürzester Zeit Gitarre spielen zu lernen ohne über theoretische Kenntnisse verfügen zu müssen (Noten, Tonleitern, der Aufbau von Akkorden, usw.).

Auf den Lern- und Übungsstoff können Sie wöchentlich mit Ihren Benutzernamen und Passwort, die Ihnen per E-Mail zugesandt werden, zugreifen. Das Lehrmaterial können Sie dann ganz einfach herunterladen und ausdrucken. Zusätzlich bekommen Sie dadurch Zugang auf das Anschauungsmaterial in Form von Videos. Doch dazu später mehr.

Gitarre spielen lernen in weniger als 24 Stunden Übungszeit!

Und das allerbeste daran ist, dass Sie keinen ineffizienten und teuren Privatunterricht in Anspruch nehmen müssen. Das Resultat zählt!
Dieser Gitarrenkurs kostet Sie in den kommenden 3 Monaten (5 Tage pro Woche) täglich 10-20 Minuten Übungszeit. Mir geht es vor allem darum, dass Sie schnell und einfach das Gitarrenspiel erlernen. Um die Motivation nicht zu verlieren, sollten Sie während des Übens auf einen sauberen Klang achten. Wenn Sie es täglich schaffen, 20 Minuten zu üben, dann erlernen Sie das Gitarrenspiel mit einem Aufwand von 24 Stunden innerhalb von 12 Wochen!

Das hätten Sie nicht erwartet?

Ich hätte es gern auch auf diese Weise gelernt, dadurch wäre mir eine Menge Geld, Zeit und Stress erspart geblieben!  Mit meinen heutigen Erkenntnissen wäre es auch in einer kürzeren Zeit möglich gewesen.

Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder in der Lage ist, das Zupfinstrument zu beherrschen. Talent ist zwar vorteilhaft, jedoch nicht zwingend notwendig.

"Ja, Sie können es auch schaffen!

Sie können es lernen - wann Sie wollen, wo Sie wollen, es ist völlig egal wie alt Sie sind oder in welcher Stadt Sie leben!

Das Erlernen des Gitarrenspiels wird oft unnötig aufgebauscht mit Kommentaren wie „Gitarre spielen ist echt schwierig!“ oder „Was man nicht alles dafür tun muss, bevor man überhaupt ein bisschen spielen kann!“ oder „Weißt du überhaupt was der Unterricht kostet!!!“.
Dieser Gitarrenkurs wird Ihnen zeigen, dass es halb so schlimm ist wie es sich anhört und dass die Kosten überschaubar bleiben. Und das allerbeste dabei ist, dass Sie es SCHNELL lernen können!!!

Anfangsschwierigkeiten?
Während des Unterrichts an einer Musikschule oder mit einem Privatlehrer werden auch Anfangsschwierigkeiten nicht ausbleiben, die einige dazu verführt, die Flinte ins Korn zu werfen. Befürchten Sie auch derartige Probleme?

  • schmerzenden Finger durch zu langes Üben
  • die Finger machen nicht das, was Sie machen sollen
  • lästige Theoriestunden an der Musikschule, bevor Sie überhaupt die Gitarre in die  Hand nehmen dürfen
  • viel zu oft die gleichen langweiligen Übungen, die auf Dauer nicht zu ertragen sind
  • nach dem Gitarrenunterricht hat man schnell wieder vergessen wie es gespielt wird
  • es gelingt Ihnen nicht, die Gitarre richtig zu stimmen, weil Sie nicht wissen wie jede Saite klingen muss
  • es klingt unsauber

Durchhalten ist die Devise!
Kurz gesagt, es gibt genug Gründe, um damit aufzuhören, obwohl es so schön werden könnte, wenn Sie nicht aufgeben. Dieser Gitarrenlehrgang hilft Ihnen, in Kürze erfolgreich Gitarre spielen zu lernen, ohne an ein Aufhören zu denken.
Nur das Resultat zählt! Bald wird Ihre Gitarre Sie überall mit hin begleiten: mit ans Lagerfeuer, „Happy Birthday“ als Geburtstagsständchen, Sie können ein Bandmitglied einer Musikgruppe werden, selber Lieder schreiben und noch vieles mehr.

Gitarre auf dem Dachboden? - Ich glaub es nicht!
Lassen Sie bitte nicht die (teure) Gitarre auf den Dachboden verschwinden, um den Problemen aus dem Weg zu gehen. Da machen Sie es sich zu einfach! Es wäre schade!
Es geht mir nicht darum, anfängliche Probleme, die jederzeit auftreten können, zu ignorieren, sondern Sie auf dem schnellsten Wege zu überwinden. Dieser Gitarrenkurs hilft Ihnen dabei wie kein anderer. Sie können mir es ruhig glauben, solch einen Kurs finden Sie kein zweites Mal.

Reaktionen von Kursteilnehmern:

Hallo,
vielen Dank, dass es so gut geklappt hat!
Der Kurs ist echt super! Ich habe vor ca. 15 Jahren schonmal angefangen Gitarrenunterricht zu nehmen. Ich hatte aber keine Lust mehr, "langweilige" Lieder zu spielen. Ich wollte richtig loslegen! Nun dachte ich mir, es wäre toll, wenn ich es endlich könnte. Und durch den Kurs ist es auch gar nicht so schwer und macht mir richtig Spaß!
Also, nochmal vielen Dank und viele Grüße!
Nicole Telekes
 

Hallo Kris,
 
Erst einmal noch vielen Dank für die ersten 3 Monate! Es hat sich auf jeden Fall gelohnt hier mit zumachen.
Muss jetzt noch üben....wenn ich dann etwas besser bin, werde ich mich zur 2. Runde melden !
Bis dahin werde ich fröhlich weiter klampfen, wenn mich meine kleine Tochter lässt :-)
Also dann, schöne neue Woche und ROCK´N´ROLL!!!!
 
Gruß vom Sigurd aus Sachsen Anhalt
   

Lieber Kris,

Der Kurs ist vorbei. Vielen,vielen Dank! Sie haben es geschafft aus einer ganz unmusikalischen FRAU die den Traum hatte Gitarre spielen zu koennen war gemacht. Sie haben es mir tazaechlich gelernt. Obwohl ich schon etwas Aelter bin!? und ich etwas laenger brauche! Aber ich mache weiter bis zur Sologitarristin! Und sollten Sie ein weiteren Kurs machen, dann bitte Informieren! Denn ich bin dabei! Also lieber Kris, an dieser stelle Tausent Dank fuer diese Muehe! 

Viele liebe Gruesse Ihr Gitarrenschueler, Gabi

Hi Kris,

ich wollte dir unbedingt diese Woche mitteilen, wie viel ich bereits mit deinem Kurs gelernt habe. Zuerst glaubte ich, dass ich überhaupt nicht vorankäme und schluderte beim Üben. Bis irgendwann ein Freund auf Besuch kam, der zufällig auch Gitarre spielte. Er fragte mich gleich, ob ich noch immer spiele, worauf ich antwortete: „Na ja, gelegentlich.“ Ich schnappte mir die Gitarre und spielte „Knockin' on heaven`s door“. Unmittelbar danach fiel mir sein überraschter Blick auf – dass hätte er nicht von mir erwartet. „Du spielst ja besser als ich“, sagte er. Fairerweise musste ich erwähnen, dass ich bis zu diesem Moment geglaubt hatte, nicht spielen zu können, doch tatsächlich, ich habe soeben Gitarre gespielt! Und das alles Dank deinem Kurs. Ich werde noch ein wenig mit dem Anfängerkurs weiterüben und später zu den Fortgeschritten wechseln. Du kannst auf mich zählen!

Viele Grüße von Rudy
 




Hallo Kris,

ich beschäftige mich nun seit 3 Wochen mit deinen Gitarrenkurs und bin völlig hin und weg. Was ich in den letzten 21 Tagen gelernt habe und vor allem auf welche Art und Weise, ist unbeschreiblich. Ich könnte mir vorstellen, dass mein Erfolgserlebnis an den zweimaligen Übungseinheiten pro Tag liegt. Wegen der Kürze der Übungen kann man gar nicht die Lust am Gitarrenspiel verlieren. Ich empfehle jeden Anfänger, mit diesen Kurs zu beginnen. Ich werde dich auf jeden Fall über meine Fortschritte auf den Laufenden halten.

Viele Grüße
Heinrich

 
Hallo Kris,

„Warum bin ich so fröhlich, so fröhlich, so fröhlich…?“ – ganz einfach, weil ich Kris Worms 12-Wochen-Gitarrenkurs endlich geschafft habe. Und… Ich kann jetzt Gitarre spielen!
Zuerst kaufte ich mir eine akustische Gitarre und legte mit ein paar Musikbüchern aus der Bibliothek los. Während ich die Basisakkorde aus den Lehrbüchern lernte, stieß ich im Internet auf gitarrespielenlernen.com - und musste feststellen, dass er wie für mich geschaffen ist. Und das auch noch für so wenig Geld. Wenn man mal ehrlich zu sich selbst ist: zwischen was würden Sie wählen: in ein Packen Büchern nachzulesen wie man auf der Gitarre zu spielen hat oder einem Internetkurs, wo Sie eine Menge Videos als Anschauungsmaterial benutzen können? Videos, die es Ihnen genau vormachen wie es geht – das ist doch ein riesiger Unterschied. Mit Hilfe der Videos, weiß man gleich, ob man sich auf den richtigen Weg befindet oder ob man noch an seinem Gitarrenspiel feilen muss. Der Kurs von Kris ist wie geschaffen für Gitarrenanfänger/innen, da alles Wichtige zur Sprache kommt: die Basisakkorde, der Barré-Griff, die Anschlag- sowie Zupftechnik. Der Kurs ist eindeutig erklärt und man kann wirklich sehr viel lernen.

Da ich nun den Kurs geschafft habe, möchte ich selbstverständlich alles was ich gelernt habe, im Fortgeschrittenenlehrgang anwenden. So gehört sich das: erst sich Grundlagenwissen aneignen, um später Lieder auf der Gitarre spielen zu lernen. Inzwischen erreichte mich die erste E-Mail des Nachfolgerkurses und ich muss wohl sagen, dass ich richtig glücklich darüber bin. Wie oft passiert einem es, dass man zwar Lieder mit Gitarrenakkorden findet, wo man sich jedoch fragen muss, wie der Takt dazu ist? Meines Erachtens geschieht das sehr oft, oder? Der Kurs „Gitarrenlieder“ geht besonders intensiv auf das Anschlagen mit der rechten Hand ein, das ist genau das was ich brauche.

Lieber Kris, vielen Dank für alles was ich von dir lernen durfte, ich habe mit Hilfe deines Gitarrenkurses eine Menge Fortschritte gemacht. Du hast viel Zeit investiert und keine Mühen gescheut diesen Kurs zusammenzustellen. Dir ist es gelungen, deinen Schülern bzw. Kursteilnehmern alles klar und deutlich zu vermitteln – mein Kompliment!

Viele Grüße von Ingrid.

 

Ihr persönlicher Online-Trainer mit hilfreichem Videomaterial
Als Ihr persönlicher Online-Trainer werde ich Ihnen das Ergebnis jeder Übungswoche präsentieren, sodass Sie genau wissen wie es sich anhören sollte (Video: „So sollte es klingen!“).
Als Gegenbeispiel werde ich Ihnen auch zeigen wie Sie es nicht machen sollten und was man dagegen tun kann (Video: „So sollte es nicht klingen!“).

Um einen kleinen Eindruck vom Anschauungsmaterial zu bekommen, klicken Sie bitte diese Bilder an:

 

Klicken sie hier, um Flashplayer herunter zu laden, um die Videos ansehen zu können.

Schnupperstunde
Die Rubrik „Schnupperstunde“ zeigt Ihnen ein Beispiel des E-Books, das Sie sich kostenlos herunterladen können!

Bevor es weitergeht, stelle ich mich kurz bei Ihnen vor.
Ich heiße Kris Worm und spiele seit etwa zwanzig Jahren Gitarre, davon 15 Jahre in einer Gospelband namens „Blessing“. Wir haben wöchentlich Bandproben und treten in regelmäßigen Abständen vor tausenden von begeisterten Zuschauern auf. Nebenbei habe ich als Nachhilfelehrer Gitarrenunterricht gegeben (Anfänger / Fortgeschrittene sowie elektrische & akustische Gitarre). Die Arbeit hat mir viel Spaß bereitet, doch es fehlte mir letztendlich die Zeit dafür. Man kann leider nicht alles im Leben haben. 


Idee!

Letztes Jahr kam mir die Idee, dass sich das Internet als ideales Medium eignet, um mehreren Interessenten zugleich Gitarrenunterricht anzubieten. Da der Gitarrenunterricht für mich zur Lebensaufgabe geworden ist, möchte ich auch anderen Menschen die Gelegenheit geben daran teilzuhaben. Ich habe diesen Internetkurs so aufgebaut, dass Sie Ihn mit meiner Unterstützung erfolgreich abschließen können. Dies geschieht mit einem:

Wöchentlichen Zugang zum Lern- und Übungsmaterial in Form von einem E-Book und Videomaterial

Ein E-Book ist ein übersichtliches und digitales Buch, das sowohl einfach und schnell zu handhaben ist als auch sich bequem ausdrucken lässt.
Die Vorteile des E-Books in Kurzform:  

  • es verschwindet nicht in irgendwelchen Ablagen
  • Sie können gezielt nach Schlüsselbegriffen suchen
  • dadurch entfällt die lästige Sucherei
  • mit Hilfe der Zoomfunktion ist es möglich die Schrift zu vergrößern sowie die Details auf den Fotos besser sehen zu können
  • über die „Links“ ist noch leichter an zusätzliche Informationen zu gelangen (diese werden automatisch geöffnet, wenn Sie darauf klicken)
  • das E-Book kann nicht schmutzig werden, sollte es doch einmal vorkommen können Sie es einfach ein zweites Mal ausdrucken

     

Der größte Vorteil ist jedoch, dass Sie es in ausgedruckter Form an anderen Orten lesen können.

12-wöchiger Onlinekurs
Dieser Kurs ist auf 12 Wochen begrenzt. Dies ist nicht dafür gedacht, um Kopieren vorzubeugen, sondern eher als ein kleines Druckmittel. Seien wir doch mal ehrlich, irgendetwas kommt doch immer dazwischen. Damit sich dies nicht dauerhaft einschleicht, hilft Ihnen dieser Druck, sich wirklich 10-20 Minuten täglich Zeit zu nehmen um zu üben.
12 Wochen durchhalten, sollte doch keine Hürde sein, oder? Falls Sie zwischendurch einen kleinen Urlaubsausflug machen möchten oder mal wieder der Computer streikt, haben Sie die Möglichkeit den Zugang zu den Videos noch zwei Wochen länger zu benutzen.

Sehr Günstiger Preis

- Lernen Sie schnell Gitarre spielen für sehr wenig Geld! -

Der Anfängerkurs im Internet bietet vielen Leute gleichzeitig die Möglichkeit kostengünstig innerhalb von drei Monaten Gitarre spielen zu lernen und das gerade einmal für nur 37,00 € (12 Wochen lang bekommen Sie Lern- und Übungsmaterial für einen einmaligen Betrag zugeschickt). Mit anderen Worten, Sie zahlen etwas mehr als 3,00 € pro Woche. Das ist im Vergleich zu teuren Privatunterricht oder Gitarrenkursen, die Sie um einige Hunderter ärmer machen, ein Schnäppchen. Haben Sie jemals zuvor solch einen Kurs gefunden, wo Sie bereits nach 12 Wochen Übung im Stande sind Lieder zu begleiten?

Sollte ich Sie mit meinem Angebot noch nicht überzeugt haben, probieren Sie es einfach aus – üben Sie die ersten Lektionen ohne Risiko – mit meiner

- 100% Geld-zurück-Garantie -

falls Sie nach 6 Wochen mit dem bisherigen Ergebnis nicht zufrieden gestellt worden sind. (Selbstverständlich gehe ich davon aus, dass Sie damit keinen Missbrauch treiben!)


Dieser Gitarrenkurs bietet Ihnen die Möglichkeit schnell und einfach Gitarre spielen zu lernen. Ich muss es ja wissen. Danach steht es Ihnen frei, welche Richtung Sie mit Ihrer Gitarre einschlagen.

Videos
Da dieser Kurs Videos als Anschauungsmaterial beinhaltet, müssen Sie sich nie wieder die Frage stellen: „Wie ging das nur wieder?“. Sie müssen mich nur mit der der Maus anklicken und schon wissen Sie es. Im Vergleich zu Audiodateien hat das Videomaterial den Vorteil „What you see, is what you get“; Sie sehen genau wie es gemacht werden muss. Und zusätzlich steht Ihnen Ihr virtueller Lehrer 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Das ist doch praktisch, oder?

Die Videos sind übrigens auf eine ganz besondere Art und Weise aufgenommen worden. Diese Prozedur war für mich selber schwieriger als ich gedacht hätte, da die Kamera so aufgestellt wurde, dass ich genau das Bild, welches Sie sich anschauen, vor Augen hatte. Im Prinzip schauen Sie durch meine Augen hindurch und sitzen demzufolge nicht dem Gitarristen gegenüber. Dies verhindert, dass Sie ständig beim Üben umschalten müssen und dass Sie die Übungen nicht spiegelverkehrt einstudieren. Bei bestimmten Übungen haben wir sogar aus zwei Perspektiven (rechte und linke Hand) gefilmt. So lernen Sie Ihre Gitarre von Beginn an richtig zu spielen.

Besondere Tipps:

Linkshänder oder rechtshändig?
Falls Sie Linkshänder sind, sollten Sie vor Beginn des Gitarrenlehrgangs sich für eine der folgenden Griffmöglichkeiten entscheiden:
1. Ich werde als Linkshänder rechtshändig Gitarre spielen und bleibe dabei.
2. Ich möchte linkshändig Gitarre spielen und vertausche deswegen die obersten
    mit den untersten Saiten.  
3. Ich werde als Linkshänder die Gitarrensaiten so lassen wie Sie waren und
    spiele die Gitarre wie es mir am besten gelingt.

Noch ein Ratschlag für Linkshänder
Wenn Sie mich persönlich fragen, dann empfehle ich Ihnen die zweite Grifftechnik, da Sie noch am einfachsten zu spielen ist. Ich bekam einen Tipp von einem erfahrenen Bassisten, der auch Linkshänder ist: gib einem Anfänger eine Gitarre in die Hand und er wird sofort entscheiden, wie er Sie hält. Wenn sich die höchste Saite oben auf dem Gitarrenhals befindet, dann wählen Sie bitte die zweite Grifftechnik aus. Das wird dann auch bei den meisten der Fall sein. Vertauschen Sie dann die Saiten wie oben beschrieben. Danach sollte es kein Problem sein, mit dem Kurs einfach anzufangen, Sie müssen lediglich „linkshändig“ anstelle von „rechtshändig“ lesen und umgekehrt!
Falls jedoch die tiefste Saite nach dem Test oben liegt, dann wäre es möglich, sich für die erste Grifftechnik zu entscheiden und den Kurs als Rechtshänder in Angriff zu nehmen.
Die dritte Grifftechnik ist weniger gebräuchlich und eher selten anzutreffen.

Stimmen
Vor jeder Übungseinheit muss die Gitarre gestimmt werden: klicken Sie dafür mit Ihrer Maus auf den Button „Stimmen!“. Es handelt sich hierbei um ein sehr praktisches Hilfsmittel, um Ihnen das Stimmen so einfach wie möglich zu machen. Probieren Sie ihn am besten gleich aus.

Tipps, Tricks und Fragen
Um Ihre Suche nach etwas zu erleichtern, habe ich alle Tipps, Tricks sowie Antworten auf Ihre Fragen unter einer extra Rubrik gesammelt. Über die Tastenkombination STRG+F öffnet sich die Schlagwortsuche, die Ihnen beim Finden eines Begriffes behilflich ist. In Kürze will ich die Suchfunktion verbessern, damit Sie noch schneller den Gitarrenkurs fortsetzen können. Eine andere Möglichkeit ist einfach durch den Text zu scrollen – immer sehr lehrreich!

Was brauchen Sie alles NICHT für diesen Kurs:

  • keine musikalischen Grundkenntnisse – nicht einmal Notenlesen wird vorausgesetzt, es kann sofort mit dem Kurs begonnen werden!
  • keine dicken Lehrbücher – die wälzt man sowieso nicht durch!
  • keine Hektik – um nicht zu spät zur Gitarrenstunde zu kommen (kein Terminstress & freie Zeiteinteilung)
  • keine hohen Kosten für sündhaft teure Gitarrenstunden
  • keine lästige Warterei auf das Lern- und Übungsmaterial
  • keine zusätzlichen Porto und Versandkosten

Was beinhaltet der Kurs genau?

  • Jahrelange Erfahrung im Gitarrenunterricht umgesetzt in 12 abwechslungsreiche Lern- und Übungslektionen, die sowohl für Links- als auch für Rechtshänder Grundkenntnisse vermitteln
  • No-Nonsens-Übungen (to the point), die Ihnen auf eine abwechslungsreiche Art und Weise, Schritt für Schritt beibringen wie man Gitarre spielt.
  • Jede Woche gibt es zusätzlichen Übungsstoff für Lernbegierige
  • Gleich in der ersten Woche beginnen wir mit einem Lied
  • Kostenloses Hilfsmittel, um Ihre Gitarre zu stimmen „So müssen Sie Ihre Gitarre stimmen!“
  • Aufgrund der Internetpräsenz haben Sie 24 Stunden täglich die Möglichkeit sich die Videos anzuschauen
  • Nachdem Sie den Gitarrenkurs absolviert haben, sind Sie selber in der Lage Lieder (lyrics) zu komponieren
  • Mittels der Lektionen begreifen Sie sofort, welche Akkorde zueinander gehören
  • Ein zusätzliches Nachschlagewerk mit allen im Kurs benutzten Akkorden (tabs), mit allerlei Wissenswerten, Tipps und Tricks wie beispielsweise das Stimmen Ihrer Gitarre, der Aufbau einer Gitarre, wie alle Noten auf Ihrer Gitarre heißen, Anleitung für Links- und Rechtshänder, die Haltung während des Gitarrenspiels, Umgang mit Fingerbeschwerden, wo Sie Ersatzteile für Ihre Gitarre erwerben können, etc.
  • NEU: Tipps, Tricks und Fragen finden Sie ab sofort bei den Lektionen
  • Nicht zu vergessen, …100% Geld-zurück-Garantie, falls Sie mit dem bisherigen Ergebnis nicht zufrieden sind (Selbstverständlich gehe ich davon aus, dass Sie damit keinen Missbrauch treiben!).

Glauben Sie immer noch „Ich würde es toll finden Gitarre spielen zu können!“? Sind Sie sich auch sicher, dass ich Ihnen mit Hilfe des Kurses Gitarre spielen beibringen möchte?

Wenn ja, dann klicken Sie hier, um diesen Kurs ohne ein jegliches Risiko zu bestellen!

Dann kümmere ich mich darum, dass Sie schnellstmöglich beginnen können.
(Mindestbestellalter liegt bei 16 Jahren!)

Und vergessen Sie nicht vor jeder Probe Ihre Gitarre neu zu stimmen: klicken sie einfach mit der Maus auf „Stimmen!“. Dies ist das praktischste Hilfsmittel, um Ihre Gitarre zu stimmen. Sie können es gleich ausprobieren, vorausgesetzt Sie besitzen bereits eine Gitarre.

Viel Spaß beim Spielen, Kris Worm!

PS: Denken Sie immer daran, falls der Kurs Sie nach der sechsten Woche nicht zufrieden gestellt hat, dann bekommen Sie unverzüglich Ihr Geld zurück. Dies geschieht, indem Sie mir eine formlose E-Mail schicken.

PPS: Falls Sie sich gegen eine Bestellung des Kurses entschieden haben, wie können Sie dann jemals so schnell und für so wenig Geld und so effektiv Gitarre spielen lernen / Lieder zu lernen bzw. in der Lage zu sein Sie selbst zu schreiben. Natürlich dürfen Sie auch nicht den 24-Stunden-Zugang zu den online Videos vergessen.

PPPS: Stellen Sie es sich vor: heute können Sie keine einzige Note spielen und bereits nach 12 Wochen sind Sie in der Lage, Ihre Familie, Ihre Freunde und Bekannte mit dem was Sie bereits gelernt haben, ins Staunen zu versetzen.
Bald wird Ihre Gitarre Sie überall mit hin begleiten: mit ans Lagerfeuer, „Happy Birthday“ als Geburtstagsständchen, Sie können ein Bandmitglied einer Musikgruppe werden, selber Lieder schreiben und noch vieles mehr.

Klicken Sie hier um diesen Kurs ohne jegliches Risiko zu bestellen!

® Copyright Zion Engineering: der Inhalt der Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung, Nutzung oder öffentliche Wiedergabe der Informationen oder Daten, insbesondere von Texten, Bild- oder Tonmaterial ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung gestattet.